Diese Tiere suchen ein Zuhause

Mini (ca. 9 Monate alt) und ihr bester Freund Micky ( ca. 3 Jahre alt) suchen eine eigene Familie. Die beiden sind ehemalige Streunerkatzen, die es mittlerweile toll finden, nicht mehr in irgendwelchen Büschen wohnen zu müssen. Micky tauchte irgendwann auf und mampfte den Igeln das Futter weg, irgendwann hatte er Mini im Schlepptau und beide sind geblieben. Leider finden das die Katzen ihrer Pflegemama nicht so toll, so dass nun ein neues Zuhause für beide gesucht wird. Micky ist bereits kastriert, Mini hat bald ihren Kastrationstermin. Anfangs sind sie etwas scheu, aber insbesondere Micky taut schnell auf und ist - ungewöhnlich für einen Streunerkater - total verschmust und fordert seine Streicheleinheiten ein. Für kleine Kinder sind sie nicht so geeignet, da Mini schnell zuhaut, wenn sie sich in die Ecke getrieben fühlt und Micky beim Schmusen etwas wild ist. Für Wohnungshaltung - auch nicht mit einem großen Balkon - sind beide nicht geeignet, da sie auf ihrem Freigang bestehen.


Update 25.07.2021: Elsa und Krümel sind reserviert
Mama Lynn (Bild 1 mit ihrer Lieblingstochter Lyra) sowie ihre anderen Kinder Krümel (Bild 2), Karenin (Bild 3) und Elsa (Bild 4) suchen "ihre" Familie.
Olaf, Elsa und Krümel lieben Menschen, lassen sich auf den Arm nehmen und lieben es zu kuscheln. Karenin lässt sich bisher nur streicheln, wenn er durch Fressen abgelenkt ist. Bei ihm braucht man ein wenig Geduld.
Lynn und Lyra sind extrem scheu. Beim Fressen kann man sie streicheln, wobei Lyra viel besser geht. Sie sind am liebsten zusammen und hängen sehr aneinander. Daher wünschen wir uns für die beiden ein gemeinsames, geduldiges Zuhause. Lynn, die Mamakatze ist laut der Tante Doktor höchstens 8-9 Monate alt, daher soll sie nicht wieder "auf der Straße" landen, sondern in einer Familie leben.
Falls also jemand jemanden kennt, der ohne 1 - 2 Katzen nicht mehr weiterleiben sollte, meldet euch bei uns🥰

 

 

Bonnie, ca. 1 Jahr alt, kastriert, sehr zutraulich und verschmust. Bonnie ist in Bad SoodenAllendorf zugelaufen und wird nirgendwo vermisst. Die Pflegemama hätte sie liebend gerne behalten, allerdings greift Bonnie die hauseigenen 3 Katzen derma-ßen aggressiv an, dass sich nun schweren Herzens zur Abgabe entschlossen wurde.